BÜCHERKIND by Michelle & Sophia


Bücherkind
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    bellasbuchblog
   
    ellensliteraturbus

    buchmagie-kids
   
    save-the-world

    poems-and-more
    blauewelt
    buchmagie
   
    secret-a

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   22.01.16 16:42
    lassdas mal zusammenmach
   22.01.16 19:50
    Okiiii <3
   3.09.17 00:53
    Em seguida esse tempo, e
   4.09.17 21:17
    Ensino sobre isso no meu
   5.09.17 10:52
    Há muitas opções para ga
   7.09.17 16:37
    I'm sorry, I can't speak




http://myblog.de/buecherkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Hallo ihr Lieben,

eins der Bücher, die ich während der Ferien Lesen wollte, war ja „Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ geschrieben A.J. Betts. Das Buch ist einfach der Wahnsinn, es ist etwas „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ - Maniere gespickt mit etwas Abenteuer und einer interessanten Wendung in der Handlung. Ich kann es jedem empfehlen, der sich gerne in eine fiktive Welt mit Herzschmerz, Liebe, Abenteuer und Realität fallen lässt. Aber überzeugteuch selbst:
- klappentext -
„Liebe ist stärker als jede Statistik. Kopf an Kopf liegen Zac und Mia in ihren Krankenhausbetten, nur durch eine dünne Wand getrennt. Diagnose: Krebs. Gefühlszustand: isoliert und allein. Im normalen Leben hätten sie wahrscheinlich nichts miteinander zu tun. Aber im Krankenhaus gelten andere Regeln. Man braucht Kraft, um die Zeit dort durchzustehen. Und noch mehr Kraft, um in die normale Welt zurückzukehren. In einer dieser Welten braucht Zac Mia. Und in der anderen braucht Mia Zac. Oder vielleicht brauchen sie sich gegenseitig. Jetzt und für immer.“

So ich werde vermutlich jetzt noch etwas spazieren gehen und das schöne Wetter ausnutzen, bevor es wieder kühler wird.
Einen schönen Abend wünsche ich euch und viel Spaß bei was auch immer

Liebe Grüße, eure Sophia

Zum Buch
-> A.J. Betts - Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
25.7.16 18:40
 
Letzte Einträge: Sommerferien, Is it too late now to say sorry?!, Es wird keine Helden geben - Anna Seidl, Tage wie Salz und Zucker - Shari Shattuck


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung