BÜCHERKIND by Michelle & Sophia


Bücherkind
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    bellasbuchblog
   
    ellensliteraturbus

    buchmagie-kids
   
    save-the-world

    poems-and-more
    blauewelt
    buchmagie
   
    secret-a

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   2.06.15 13:07
    Hay, dankesehr für deine
   9.01.16 23:17
    Hey, erstmal RIESEN Komp
   22.01.16 16:42
    lassdas mal zusammenmach
   22.01.16 19:50
    Okiiii <3




http://myblog.de/buecherkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tage wie Salz und Zucker - Shari Shattuck

Hallöle!
Ich habe leider im Urlaub - der übrigens sehr entspannend war - viel zu viele Bücher gelesen, als dass ich sie alle vorstellen könnte... Daher habe ich mir nur ein paar davon ausgesucht. Eins davon ist "Tage wie Salz und Zucker" von Shari Shattuck. ich habe es am ersten Urlaubstag in der Bücherwühlkiste des ansässsigen Supermarkts gefunden, es war ein Mängelexemplar und hat mich daher nicht sehr viel Geld gekostet. Ich glaube das Buch kennen nichtr so viele leute, was ich sehr Schade finde, denn mir hat es sehr gut gefallen.
-Klappentext-
Ellen Homes liebt es, ihre Mitmenschen zu beobachten - sie selbst aber möchte nicht gesehen werden. Sie versteckt sich hinter zu vielen Kilos und ihr Gesicht hinter langen haaren. Nachts putzt sie in einem Riesensupermarkt.
Eines tages trifft Ellen im Bus eine junge Frau: Temerity ist blind, sprüht vor Lebensfreude, hat keinerlei Berührungsängste. Sie ist der erste mensch seit langem, der Ellen "sieht". Die folgt ihr fasziniert und rettet sie prompt vor zwei Handtaschendieben. Fortan ist nichts mehr wie es war. Temerity lockt Ellen gnadenlos aus der Reserve. Zusammen fangen die beiden ungleichen Freundinnen an sich einzumischen - immer da, wo jemand sich nicht wehren kann oder wo Unrecht geschieht. Sehr schnell wirbeln sie jede Menge Staub auf...

Das Buch hat mich sofort angesprochen und deshalb habe ich es letztendlich wohl auch gekauft. Es handelt von Freundschaft und vom leben, aber es ist teilwweise auch sehr actionreich und hat etwas von einem Krimi. Es ist auf jeden Fall ein richtiger Sommerschmöker!

Bis bald,
Eure Michelle

Tage wie Salz und Zucker - Shari Shattuck - Rowohlt
Michelle am 15.8.16 13:59


Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Hallo ihr Lieben,

eins der Bücher, die ich während der Ferien Lesen wollte, war ja „Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ geschrieben A.J. Betts. Das Buch ist einfach der Wahnsinn, es ist etwas „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ - Maniere gespickt mit etwas Abenteuer und einer interessanten Wendung in der Handlung. Ich kann es jedem empfehlen, der sich gerne in eine fiktive Welt mit Herzschmerz, Liebe, Abenteuer und Realität fallen lässt. Aber überzeugteuch selbst:
- klappentext -
„Liebe ist stärker als jede Statistik. Kopf an Kopf liegen Zac und Mia in ihren Krankenhausbetten, nur durch eine dünne Wand getrennt. Diagnose: Krebs. Gefühlszustand: isoliert und allein. Im normalen Leben hätten sie wahrscheinlich nichts miteinander zu tun. Aber im Krankenhaus gelten andere Regeln. Man braucht Kraft, um die Zeit dort durchzustehen. Und noch mehr Kraft, um in die normale Welt zurückzukehren. In einer dieser Welten braucht Zac Mia. Und in der anderen braucht Mia Zac. Oder vielleicht brauchen sie sich gegenseitig. Jetzt und für immer.“

So ich werde vermutlich jetzt noch etwas spazieren gehen und das schöne Wetter ausnutzen, bevor es wieder kühler wird.
Einen schönen Abend wünsche ich euch und viel Spaß bei was auch immer

Liebe Grüße, eure Sophia

Zum Buch
-> A.J. Betts - Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
buecherkind am 25.7.16 18:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung